Unterüberschrift
Die Hauptstadt der Türkei - Nationalpark Kappadokien und Taurus Gebirge
Hauptbild
Ankara-kappadokien-antalya-3
Beschreibung

Ankara, die Hauptstadt der Türkei, mit ihren engen und verwinkelten Gassen der Altstadt ist Ausgangspunkt unserer Reise. Hier befindet sich das Mausoleum des türkischen Staatsgründers Mustafa Kemal Atatürk. Ein weiteres Highlight - das Museum für anatolische Zivilisationen, welches neben dem Museum in Istanbul das bedeutendste archäologische Museum der Türkei ist. 
Weiter geht es nach Kappadokien, ins Zentrum des Nationalparkes, welcher zusammen mit anderen Felsdenkmalen seit 1985 zum Weltkultur- und Naturerbe gehört. Die Landschaft ist durch markante Tuffsteinformationen geprägt, für die diese Region weltweit bekannt ist. Auf unseren Wanderungen erleben wir diese unverwechselbare einzigartige Landschaft hautnah. Angesichts der bizarren Felsformen und phantasievoll eingehauenen Höhlen, Wohnungen und Kirchen stockt dem Betrachter der Atem. Die Christen, die im 2.Jahrhundert Jerusalem verließen, kamen über Antakya und Kayseri in diese Region, versteckten sich in den Höhlen und bauten unterirdische Städte. Diese sind bis zu zehn Etagen tief, mit Lebensmittellager, Zisternen, Weinkeltereien, Klöster, Kirchen und Kapellen. 
Antalya wurde von König Attalos II. von Pergamon gegründet. Mit dem bedeutendsten Hafen der Umgebung war Antalya Reisestation des Apostel Paulus. Die Natur in der Südtürkei ist außergewöhnlich schön, die Berge des Taurus Gebirges reichen an vielen Stellen bis an das Meer heran. In der Provinz Antalya gibt es sehr viele antike Plätze und Stätte die Geschichte geschrieben haben, die es gilt zu entdecken.

1. Tag
Flug nach Ankara, der Hauptstadt der Türkei die in Zentralanatolien liegt. Empfang durch Ihren Reiseführer und Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Ankara.
2. Tag
Nach dem Frühstück Besuch des Highlights für Touristen in Ankara das Museum für Anatolische Zivilisationen (Anadolu Medeniyetleri Müzesi), in dem viele Schätze aus den frühen Hochkulturen zu finden sind, insbesondere aus der hethitischen Zeit. Am Nachmittag Fahrt nach Kappadokien, unterwegs Mittagessen. Abends Ankunft im Hotel im Raum Kappadokien. Abendessen und Übernachtung.
3. Tag
Heute sind wir in einer Landschaft unterwegs, die durch Vulkanausbrüche und Erosionen entstanden ist. Ganztägiger Ausflug im Gebiet von Göreme inklusive Besichtigung des berühmten Freilichtmuseums mit den freskenreichen Höhlenkirchen aus dem 11. Jh.. Wir wandern ausgehend von Göreme durch das Taubental bis Uchisar (ca. 2 h). Der Ort wird dominiert vom 60 Meter hohen Burgfelsen, der weithin sichtbar ist. Dieser Felsen ist durchzogen von zahlreichen unterirdischen Gängen und Räumen, die heute größtenteils zugeschüttet oder unpassierbar sind. Früher dienten sie als Wohnräume, in byzantinischer Zeit auch als Kloster. Abendessen und Übernachtung im Hotel im Raum Kappadokien.
4. Tag
Auch heute wandern wir in einer einzigartigen Vulkanlandschaft. Hier entstanden ganz eigenartige Formationen, sie werden Feenkamine genannt. Am Nachmittag besuchen wir eine unterirdische Stadt. Hier geht es einige Stockwerke tief unter die Erde. Wir besichtigen die ehemaligen Wohn- und Schlafräume, aber auch Ställe und Wasserkeller findet man hier. Diese dienten den Christen, die ab dem 4. Jh. in dieser Gegend siedelten, als Zufluchtsort. Abendessen im Hotel oder fakultativ: Besuch in einem Restaurant, welches in den Felsen eingehöhlt ist. Dort erwartet uns ein Programm Türkischer Folklore und Bauchtanz.
5. Tag
Heute geht die Fahrt durch das Taurus -Gebirge, vorbei an wunderschönen Landschaften, über enge Bergpässe nach Antalya. Paulus hat diese Strecke auf seiner ersten Missionsreise zurückgelegt. Unterwegs besuchen wir eine Karawanserai bei Sultanhani aus seldschukischer Zeit. Weiterfahrt in die blühende Hauptstadt des Mittelmeeres Antalya. Abendessen und Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Raum Antalya.
6. Tag
Nach dem Frühstück Fahrt zur antiken Stadt Olympos. Von dort wandern wir bis zum Strand von Cirali. Nach einem ausgiebigen Mittagessen direkt am Meer geht es weiter zu den Feuern der Chimäre. Rückfahrt zum Hotel wo Sie die Wellness und Spa Einrichtungen Ihres Hotels nutzen können. Abendessen und Übernachtung im Hotel wie am Vortag.
7. Tag
Heute geht es nach dem Frühstück zur Nikolaus Kirche nach Demre. Nach einer ausgiebigen Besichtigung geht es zurück ins Hotel wo sie den restlichen Tag zur freien Verfügung haben. Abendessen und Übernachtung im Hotel wie am Vortag
8. Tag
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug zum gebuchten Flughafen in Deutschland.
Termin

Individuelle Termine bei Gruppenbuchungen ab 10 Personen

Änderungen des Programmes sind nach Absprache möglich

Leistungen
  • Flug Deutschland - Ankara/ Antalya - Deutschland
  • Alle anfallenden Transfers in modernen klimatisierten Reisebussen
  • 7 X Übernachtung mit Halbpension
  • Unterkunft in Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • in DZ mit Dusche oder Bad/ WC, Klimaanlage
  • Alle anfallenden Eintritte und sonstige Gebühren lt. Reiseverlauf
  • Fachkundige staatlich geprüfte Reiseführung während der gesamten Rundreise
  • Reisepreissicherungsschein
  • Änderungen des Reiseverlaufs sowie einzelner Programmpunkte vorbehalten
  • Mindestteilnehmerzahl 10 Personen
Zusätzlich buchbare Leistungen vor Ort
  • 1 Mittagessen pro Person 10.00 € vor Ort buchbar
Preis
  • p.P. im DZ inkl. Flug 955.00 €
  • EZ-Zuschlag 120.00 €
  • Preis ohne Flug auf Anfrage
Buchungsanfrage

tl_files/reise-nische.de/webimages/kontaktformular02.png

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 8?